Evang. Kindertagesstätte St. Jakob

Unser Tagesablauf

Ein Tag in St. Jakob könnte für Ihr Kind zum Beispiel so aussehen:

07:00 Uhr bis 07:30 Uhr

Ankommen und Begrüßung der ersten Kinder in der Kita. Frühbetreuung der Kinder in einer Gruppe.

07:30 Uhr bis 08:45 Uhr

Die restlichen Kinder kommen an und werden von den Eltern in ihre Gruppe gebracht. Die anderen Kinder werden von dem jeweiligen Gruppenpersonal aus der Frühdienstgruppe abgeholt.

09:00 Uhr bis 09:15 Uhr

Morgenkreis. Jede Gruppe gestaltet ihren Morgenkreis individuell. Wir begrüßen den Tag mit Guten - Morgen Liedern, besprechen den Tagesablauf und jedes Kind bekommt die Möglichkeit erlebte Dinge im Morgenkreis zu erzählen und mitzuteilen.

09:15 Uhr bis 09:45 Uhr

Gemeinsames Frühstück in der Gruppe. Die Kinder frühstücken ihre mitgebrachten Sachen von zu Hause.

09:45 Uhr bis 11:15 Uhr

Angebots - und Freispielzeit. Hier besteht die Möglichkeit Angebote und Projekte durchzuführen. Zudem werden in dieser Zeit Geburtstage gefeiert und Stuhl- bzw. Spielekreise gemacht.

Dienstags bis Donnerstags finden ab Oktober offene Gruppen und Angebote statt.

11:15 Uhr bis 12:30 Uhr

Gartenzeit. Beim Sandbuddeln, Fußballspielen auf der Wiese und Fahrzeugfahren bekommen die Kinder die Gelegenheit frische Luft zu tanken, einen Freund aus einer anderen Gruppe zu treffen und neue Freundschaften zu knüpfen.

12:30 Uhr Kleine Abholzeit

12:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Pädagogischer Mittagstisch. Das gemeinsame Mittagessen ist der Ort, an dem Gemeinschaft im klassischen Sinn gelebt und erlebt wird. Dies wirkt sich positiv auf das Sozialverhalten der Kinder aus. Sie erleben, dass jeder am Tisch wichtig ist und dazu gehört. Des Weiteren wird Folgendes gestärkt: Sinnlichkeit und Genuss, Gemeinschaft, Neugierig sein, Sicherheit erleben, Entscheidungen treffen, Selbständig werden und Tischsitten und Esskultur aufbauen.

13:00 Uhr Kleine Abholzeit

13:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Traum - und Ruhezeit. Die Ruhezeit gestaltet jede Gruppe individuell, je nach Bedarf. Die Kinder dürfen sich entspannen und ausruhen. Für die Vorschulkinder besteht die Möglichkeit im Turnraum ihre Traumzeit zu verbringen, mit Entspannungsgeschichten- und Massagegeschichten, sowie dem Malen von Mandalas. Unsere "Kleinsten" können in den Kuschelhöhlen schlafen.

Ab 13:30 Uhr gleitende Abholzeit

14:00 Uhr

Nachmittagsvesper

15:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Alle noch anwesenden Kinder werden in der Spätdienstgruppe betreut.

17:00 Uhr

Unsere Kindertagesstätte schließt.

 

Folgende Angebote sind an verschiedenen Tagen in der Woche noch integriert:

  • Offener Waldtag
  • Offene Bewegungsbaustelle
  • Projekt- und Aktionswochen
  • Gruppenübergreifende Vorschule
  • Kleingruppe zur Sprachförderung, Sozialkompetenz- oder Psychomotorik (Bei Bedarf durch unsere Heilpädagoginnen)
  • Gemeinsames Frühstück einmal im Monat mit Einkäufen auf dem Bauernmarkt bzw. Ortsansässigen Geschäften
  • Musikpädagogin
  • Kindergottesdienste